SV OG Buxtehude e.V.

 
 

Das Jahr 2011

Weihnachtsfeier am 18.12.2011

Unsere alljährliche Weihnachtsfeier leutete in diesem Jahr auch das Ende unserer Übungsaktivitäten im Jahr 2011 ein. Offiziell treffen wir uns am 7. Januar wieder zum ersten Übungsbetrieb. Aber sicherlich werden viele die freien Tage nutzen, um mit ihrem Hund auf dem Platz zu arbeiten. Unabhängig davon begann es genau zum Start unserer Weihnachtsfeier rund um Buxtehude (Gott-Sei-Dank nicht auf unserem Platz) an zu schneien, so dass die rund 25 Teilnehmer an der Feier in wirklich weihnachtlicher Stimmung bei Kaffee und Kuchen das Jahr ausklingen lassen konnten. In einer Multimedia-Show wurde noch einmal das ganze Jahr in Bildern gezeigt, bei der sich jeder irgendwo und irgendwie wieder fand. Sei es bei der Prüfung, als Helfer, im Übungsbetrieb der unseren anderen zahlreichen Aktivitäten. Es gab viel zu sehen, zu lachen und zu staunen, wie schnell so ein Jahr vorbei geht.

Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern, deren Angehörigen und Freunden
ein besinnliches Weihnachtsfest sowie ein gesundes und glückliches neues Jahr 2012.


Nikolaus Pokalwettkampf am 10.12.2011

Wir schon im letzten Jahr, traten unsere Hundesportler in einem internen Vergleichswettkampf in den Disziplinen Begleithund und VPG gegeneinander an. Bei diesem Wettkampf geht es jedoch nicht um Gewinner oder Verlierer, sondern um ein gemeinsames Miteinander und die gegenseitige Unterstützung in der Arbeit mit dem Hund. Berwertet wurde das Ganze von unserem Freund Hendrik Bagdasarian von ADRK. Wie schon bei den letzten beiden Vereinswettkämpfen bewertete er fair und hilfreich. Er gab Tipps und vermittelte den Spaß, den alle brauchten; denn das Wetter war uns diesmal nicht wohl gesonnen, so dass wir den ganzen Nachmittag in mal mehr oder weniger heftigem Regen zubrachten. Dennoch hatten alle Beteiligten viel Spaß und feierten ihre Erfolge und die der Vereinskammeraden(innen). Wir freuen uns schon jetzt auf den nächsten Wettkampf.

Herbstprüfung 2011

Am Samstag, den 5. November 2011 fand unter der Leitung von SV Leistungsrichter Jakob Meyer unsere Herbstprüfung statt. Die Prüfungsleitung übernahm Natascha Detjen, die hervorragend durch die erfolgreiche Prüfung führte. Insgesamt stellten sich 14 Teilnehmer dem überaus fairen und sportlichem Urteil von Jakob Meyer, der weit mehr machte als nur einfach zu bewerten. Er nahm sich für alle Teilnehmer viel Zeit und erklärte seine Bewertungen ausführlich und gab den einen oder anderen wertvollen Tipp.

Für das leibliche Wohl sorgte unser tolles Team rund um Wilma, Irmi und Petra in unserer "Kombüse". Vom Frühstück, über das Mittagessen bis zum Nachmittagskaffee stimmte einfach alles.

Bedanken möchten wir uns alle an dieser Stelle auch bei unseren beiden Ausbildungswarten Petra Viedts und Thomas Vogel für die gute Vorbereitung der Teams auf diese Prüfung. Die Leistung von Thomas Vogel, als Helfer im Schutzdienst, wurde von Leistungsrichter Jakob Meyer als "vorzüglich" gelobt. Somit kann man von einer rundum gelungenen Veranstaltung sprechen.

Von den 14 Teilnehmer wurden folgende Ergebnisse erreicht:

Den Sachkundenachweis bestanden: 

Frank Timmann, Jürgen Klüßmann, Heidi Klüßmann, Nicole Baumgarten, Eva Schumann und Dieter Andres.

Die Begleithundeprüfung bestanden:

  • Anja Andres mit Duke vom Estetal (Tagessiegerin in Abt. BH)
  • Hans Heiner Junge mit Lucky von der Hornerhei
  • Eva Schumann mit Ateyho from Children of Nature
  • André Vietor mit Graf Drago vom Silberbach
  • Ilka Gätcke mit Kingston von Lapidar
  • Petra Viedts mit Kira

In der Prüfungsstufe VPG 1:

  • Irmgard Hebrank mit Jaska vom Grefenmoor:
    Abt. A: 90 Punkte, Abt. B: 83 Punkte, Abt. C: 87 Punkte
  • Frank Wolfraum mit Joker vom Grefenmoor:
    Abt. A: 93 Punkte, Abt. B: 76 Punkte, Abt. C: 0 Punkte

In der Prüfungsstufe VPG 3:

  • Irmgard Hebrank mit Riva von Arlett:
    Abt. A: 93 Punkte, Abt. B: 87 Punkte, Abt. C: 91 Punkte

Die FPr 1 bestand Paul Hebrank mit Ira vom Grefenmoor mit 94 Punkten.

 

Wieder ein sinnloser Einbruch in unsere Vereinsheim

Am Freitag, den 23.09.2011 entdeckte eines unserer Mitglieder am frühen Vormittag, dass sich - wahrscheinlich in der vorangegangenen Nacht - wieder einmal Einbrecher Zugang in unserer Vereinsheim verschafften. Gebracht hatte es den Ganoven allerdings - wie immer - nichts, da es in unserem Vereinsheim keinerlei Wertgegenstände oder gar Bargeld gibt. Grundsätzlich lassen wir nichts von Wert in unserem Vereinsheim. So zogen die Vandalen wieder ab, ohne auch nur die geringste Beute. Zurück blieb uns ein nicht unerheblicher Schaden und jede Menge Arbeit für die Polizei, die umfangreich Spuren sicherte und zur Auswertung brachte.

Tierparkbesuch 2011

Gemeinsam mit unseren Hunden traffen wir uns am Sonntag, den 11. September 2011 um 10.00 Uhr auf dem Parkplatz des Tierparks Schwarze Berge in Harburg. Rund 15 Teams und Famlienmitglieder genossen einen schönen Sommertag in Harburg. Für einige unserer vierbeinigen Freunde war dies der erste Ausflug in einen Tierpark, so dass diese einige Eindrücke zu verdauen hatten. Aber auch für die "Routines" war ist ein solcher Besuch immer wieder aufregend. Nach rund drei Stündigem Spaziergang traten die ersten Teilnehmer den Heimweg wieder an, da die drückende Wärme doch etwas zusetzte. Alles in allem ein sehr schöner Ausflug für zwei- und vierbeinige Hundesportler.

Arbeitseinsätze 2011

Zum Bau unseres Zaunes, dem Einbringen der Matten im Versteck, der Reinigung unserer Verrieselung und der Überarbeitung der Agility-Geräte treffen wir uns jeweils an folgenden Samstagen um 8.30 Uhr auf unserem Platz:

Samstag, den 6. August 2011; Samstag, den 3. September 2011 und Samstag, den 8. Oktober 2011. Teilenehmerlisten werden frühzeitig im Vereinsheim ausgelegt.


Erste Ortsgruppen-Helferin in der OG Buxtehude!

Seit einigen Tagen ist der Helferkader der OG Buxtehude um eine Helferin reicher! Als erste Helferin in der OG arbeitet Hundeführerin Eva Schumann seit kurzem mit den beiden seit Jahren für die OG aktiven Schutzdiensthelfern Tom Vogel und Frank Wolfraum zusammen. Derzeit wird die Jung-Helferin gerade intensiv eingearbeitet und zeigt engagiertes und intelligentes Arbeiten mit den Hundführer/innen und Hunden. Ein entsprechende Auswahl an Hunden aller Ausbildungsstufen stehen unserer ersten Schutzdiensthelferin dank der rund 15 aktiven Teams zur Verfügung.

Hier sieht man, wie "Jung-Helferin" Eva nach Einweisung und Erklärung durch "Alt-Helfer" Tom sich vorbereitet, mit Lucky verschiedene Anbiss-Situationen zu üben. Hoffen wir, dass sich Eva ihre Begeisterung noch lange bewahrt und weiterhin so gute Fortschritte macht, denn Schutzdiensthelfer sind in vielen OGs "Mangelware" und Schutzdiensthelferinnen sind leider noch viel seltener. Unsere OG Mitglieder können sich freuen, dass wir nun sogar drei Helfer/innen in unseren Reihen haben.


Mitgliederversammlung am Freitag, den 22. Juli 2011

Am 22. Juli 2011 fand unsere Mitgliederversammlung mit 21 Teilnehmern statt. Besprochen wurden - neben Mitgliederentwicklung und Berichten des Vorstands - die aktuell anstehenden Veranstaltungen und die geplante Renovierung unseres Vereinsheims.


OG Wettkampf 2011

Unser diesjähriger OG Wettkampf fand am Samstag, den 2. Juli 2011 statt.
Die Bewertung erfolgte, wie schon im vergangenen Jahr, durch Henrik Bagdasarian - unseren Freund vom ADRK. Gestartet wurde in den Abteilungen BH und VPG (jedoch ohne Abt. A) um 14.00 Uhr begann der OG Pokal mit 10 teilnehmenden Teams auf unserem Vereinsgelände.

Besonders schön zu sehen war aus Sicht von Henrik Bagdasarian die Entwicklung der Hunde und Hundeführer/innen, die er ja noch vom letzten Pokal kannte. Trotz des andauernden Regens hatten alle Beteiligten viel Spaß an unserem diesjährigen Vereinswettkampf und durch die faire und motivierende Bewertung von Henrik gabe es an diesem Tag nur Sieger. Viele fanden die Mitovation zur Teilnahme an der vor uns liegenden Prüfung und wurden für Ihre Arbeit belohnt.

Gewonnen hat in diesem Jahr - neben allen Teilnehmern - Diana Wolfraum mit ihrem Curo Pablo (Bild unten), der mit einigem Abstand die beste Unterordnung zeigte.

Wandertag 2011

Der Wandertag unserer OG findet am Sonntag, den 19. Juni 2011 statt. Insgesamt 16 unsere Mitglieder traffen sich um 10.00 Uhr am Vereinsheim. Nach einem kleinen Frühstück starteten wir unsere Wanderung bei Sonnenschein und leichter Bewölkung. Bereits eine halbe Stunde später schlug das Wetter in ergiebigen Dauerregen mit heftigen Windböen und teilweise heftigen Platzregengüssen um. Dies zwang einen Großteil der Aktiven zur vorzeitigen Rückkehr, da auch (Kleinst)-Kinder dabei waren, die niemand einem solchen Wetter aussetzen wollte. Fünf der Aktiven konnte das Wetter jedoch nicht beeindrucken und sie setzten die Wanderung fort. Als diese fünf am Versorgunsposten (bei etwa der Hälfte der Strecke) ankamen, hatte das Wetter bereits deutlich Spuren hinterlassen, wie man auf dem Foto gut sehen kann.

Gegen 13.00 Uhr waren alle mehr oder weniger nass am Vereinsheim angekommen, wo bereits der Grill mit warem Essen auf sie wartete. So saß man noch bis ca. 15.00 Uhr zusammen und lies es sich gut gehen.
 Schade, dass das Wetter nicht so mitspielte, wie wir uns das gewünscht hätten. Aber viel Spaß hatten wir dennoch.


Erneuter Einbruchsversuch - Nichts als sinnloser Schaden

Wie schon so oft, so hatte unser Verein irgendwann zwischen dem 26. und 28. Mai 2011 mal wieder ungebetenen Besuch, der nichts als Schäden hinterließ.

Da denkt man an nichts böses, kommt zum Übungsbetrieb und muss dann feststellen, dass irgendwelche kriminellen Kleingeister wieder versucht haben unser Vereinsheim aufzubrechen. Diesmal richteten die geistigen Tiefflieger jedoch echten Schaden an, als sie versuchten durch die Wand der Toiletten ins Vereinsheim zu gelangen! Dies offensichtlich, nachdem sie an der Vordertür scheiterten.

An alle Möchte-Gern-Gangster: In unserem Vereinsheim ist nichts von Wert! Kein Bargeld, keine Wertsachen und keine Grundnahrungsmittel. Es gibt dort nichts, außer ein paar Flaschen Cola und eine Hand voll Schokoriegel. Für alle trinkenden Gangster: Kein Alkohol!

Sogar die Polizei schüttelte vor Erstaunen den Kopf. Bleibt abzuwarten was diesmal aus den nicht gerade nobelpreisverdächtigen Vandalen wird.


LG Körung 2011 am 14. Mai 2011

Am Samstag, den 14. Mai 2011, fand in unserer OG die Körung der Landesgruppe 1 statt. Mit einem Team von über zehn Helferinnen und Helfern konnten wir mit dieser LG Körung - unter der Leitung des Körmeisters Hans-Peter Schweimer und der Körstellenleiterin Irmgard Hebrank - eine tolle Veranstaltung beherbergen.

Insgesamt 16 Rüden und Hündinnen stellten sich der Bewertung durch Hans-Peter Schweimer. Als Helfer im Schutzdienst zeige Yancho Kostov eine außergewöhnlich gute Arbeit und sorgte dafür, dass sich die Hunde von ihrer besten Seite zeigen konnten.

Bereits um 7.30 Uhr trafe die ersten Teilnehmer bei uns ein. Durch die weiten Anreisewege (u.a. begrüßten wir Teilnehmer aus Dänemark und Norwegen) waren die Ankunftszeiten für die Hundesportlerinnen und Hundesportler kaum planbar. Dennoch fühlten sich alle beim gemeinsamen Frühstück wohl.

Um 14.00 Uhr war auch der letzte Hund bewertet. Kurz vor Ende begann es etwas zu regnen, was der guten Stimmung der Veranstaltung jedoch keinen Abbruch tat. Ein Dank sei an dieser Stelle dem Körmeister, dem Helfer, dem Organisations-Team der OG und vor allen Dingen den Teilnehmern gewidmet. So eine schöne Veranstaltung richten wir gern wieder aus.


Frühjahrsprüfung 2011 - leider abgesagt!

Nachdem wir unsere OG Frühjahrsprüfung aufgrund der FCI Ausscheidung vom 10. auf den 17. April verschieben musste, waren wir nun gezwungen, die Prüfung komplett abzusagen. Von den bisher gemeldeten Teilnehmern aus unseren Reihen sind gleich vier verhindert und somit wurde die OG Prüfung unter Leitung von Natascha Detjen und dem Leistungsrichter Heinz Stets abgesagt.


Arbeitseinsätze:

Am Samstag, den 09. April 2011 und am Samstag, den 16.April 2011 traffen wir uns um 8.30 Uhr auf dem Übungsgelände unserer OG und sorgten dafür, dass unsere Anlage noch schöner und besser wurde. Durchgeführt wurden u.a.: Fortführung des Zaunbaus, Bodenbefestigungsmatten unter die Verstecke 5 und 6, Abharken des Platzes und ein grundlegender "Frühlingsputz".


Mitgliederversammlung März 2011

Am Freitag, den 25.03.2011 fand um 19.30 Uhr unsere erste Mitgliederversammlung nach der Jahreshauptversammlung im Januar statt. Erörtert wurden u.a. die Themen OG Frühjahrsprüfung, Ausbau der Flutlichanlage (inzwischen geschehen) und den kommenden Termine. Zu diesem Termine fanden 18 Mitglieder und Gästen den Weg in unser Vereinsheim. Dank der zügigen Arbeit alle Beteiligten konnte die Mitgliederversammlung gegen 21.00 Uhr beendet werden.


Umbüddeln

Unser diesjähriges Umbüddeln fand am Freitag, den 11. März 2011 um 19.00 Uhr in unserem Vereinsheim statt. Nachdem wir ein extrem leckeres Essen von unserem Kantinen-Team serviert bekamen, bei dem ich mich hier auch noch mal im Namen aller bedanken möchte, begannen wir mit dem Umbüddeln. Dabei wurden - wie jedes Jahr - reichlich Preise unter den Mitgliedern ausgespielt. Mit über 20 Teilnehmern war die Veranstaltung ein voller Erfolg.


Erfolgreicher Lehrgang mit Harald Laatz und Günter Ostermeier

Am Sonntag, den 23. Januar 2011 trafen wir uns mit rund 20 Aktiven Mitgliedern unserer OG zu einem Lehrgang mit Harald Laatz und Günter Ostermeier. Das Thema dieses Lehrgangs war die moderne Ausbildungsmethoden zur erfolgreichen Unterordnung. 

Um sich ein besseres Bild über den bisherigen Stand der Ausbildung in unserer OG machen zu können, reisten beide Trainer bereits am Samstag Mittag an und beobachteten unseren Übungsbetrieb und die Arbeit mit den Hunden. 

Am Sonntag ging es dann um 9.30 Uhr los und nach einer kurzen theoretischen Einführung begann die Arbeit mit den Hunden auf dem Platz. Dazu wurde jedes Team einzeln auf den Platz gerufen und im Detail wurden die Optimierungsmethoden individuell besprochen. Somit hatten alle Teilnehmer die Gelegenheit, auch aus den Missverständnissen anderer zu lernen. Viele Details und kleine Tricks wurden während des Seminars an die Hundeführer/innen vermittelt. Und erste Erfolge waren bei fast jedem Team direkt im zweiten Durchgang sichtbar. 

Ein Großteile des Seminars wurde auf Video aufgezeichnet, so dass auch nichts vergessen werden kann. Jeder Hundeführer kann sich so selbst noch einmal betrachten.

Alle Teilnehmer waren am Ende des Tages (so gegen 17.30 Uhr) begeistert und fragte direkt nach einem weiterführenden Seminar. Einziger Wermutstropfen war die Tatsache, dass Günter Ostermeier so stark erkrankt war, dass er fast nichts zum Geschehen am Sonntag beitragen konnte. Er musste aufgrund der heftigen Erkrankung leider früher abreisen. Jedoch waren seine Tipps vom Samstag auch für einige Teams sehr wertvoll.

Nun überlegen wir bereits, ob und wie wir ein weiteres Seminar umsetzen könnten.

Erster Übungsbetrieb des Jahres 2011

Wegen der "Unbespielbarkeit" unseres Übungsplatzes mussten wir den ersten Übungsbetrieb des Jahrs 2011 auf Dienstag, den 18. Januar 2011 verschieben. Jedoch schaut regelmäßig jemand nach dem Zustand des Platzes, so dass sich dieser Termin noch ändern kann. Sollte das der Fall sein, wird eine Änderung schnellstmöglich bekannt gegeben.


Neuer Termin für unsere Frühjahrsprüfung: Sonntag, den 17.04.2011

Wegen eines Terminkonflikts mit der FCI Ausscheidung mussten wir unseren Prüfungstermin vom 10.04. auf den 17.04.2011 verschieben. Der SV Leistungsrichter Heinz-Jürgen Stets hatte den neuen Termin noch für uns frei. Bitte berücksichtigt das bei Eurer Planung. Die Prüfungsleiterin ist Natascha Detjen.


Jahreshauptversammlung am Freitag, den 07.01.2011

Am Freitag, den 07. Januar 2010, traffen wir uns um 19.30 Uhr in unserem Vereinsheim zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung. Trotz des schlechten Wetters konnten wir uns alle über die rege Beteiligung freuen, die für die gute Stimmung in unserer OG spricht. Neben der Wahl der Delegierten und der Kassenprüfer/innen wurden nahezu sämtliche Termine für das Jahr 2011 festgelegt. Gegen 21.45 Uhr endete die Versammlung.